News zum Umgang mit der Pandemie im MRC

Der Vorstand des MRC veröffentlicht hier regelmäßige Updates zum Umgang mit der Corona-Pandemie.

 

Update 09.06.2021

Mit dem weiteren Rückgang der Inzidenz unter 35 sind in Mannheim gemäß der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg in der ab 7. Juni 2021 gültigen Fassung weitere Öffnungsschritte vorgesehen, die im MRC wie folgt umgesetzt werden.

Rudern

Alle Boote können bei vorliegender Materialfreigabe durch die Ruderwartin bzw. den Materialwart nach vorheriger Anmeldung / Reservierung in der Online-Liste uneingeschränkt genutzt werden. Für das vom Verein organisierte Training (Rennsport/Jugend, Breitensport Erwachsene und Masters-Achter) werden  Zeitslots zum Ablegen ausschließlich für diese Gruppen geblockt.

Die Notwendigkeit eines tagesaktuellen Tests bzw. die Nachweispflicht für eine vollständige Impfung bzw. durchgemachte Infektion entfällt.

Ruderergometer

Sowohl am Rhein als auch am Altrhein stehen je 8 Ruderergometer zur Verfügung, die ausschließlich im Freien genutzt werden können. Die vorherige Anmeldung entfällt. Zur Kontaktdokumentation muss das Ergometertraining im elektronischen Fahrtenbuch (EFA) eingetragen werden.

Fitnessraum am Rhein

Der Fitnessraum kann wieder von max.10 Personen gleichzeitig genutzt werden, ohne vorherige Anmeldung. Auf eine bestmögliche Durchlüftung ist zu achten. Alle Personen müssen die folgenden Voraussetzungen erfüllen (Nachweispflicht vor Ort):

Geimpft: Corona-Impfung ist vollständig abgeschlossen  ODER

Genesen: zurückliegende Infektion mit dem Corona-Virus ist per Test nachgewiesen ODER

Getestet: tagesaktueller Test (max. 24h alt, kein Selbsttest) liegt vor.

Vollständig Geimpfte und Genesene können sich in eine nicht öffentlich zugängliche Liste eintragen zu lassen. Für Mitglieder, die in dieser Liste erfasst sind, entfällt die Nachweispflicht vor Ort.

Zur Kontaktdokumentation muss das Training im Fitnessraum incl. der genannten Voraussetzungen (geimpft/genesen/getestet) in die ausliegende Liste eingetragen werden.

Ruderbecken incl. Spinningbikes

Das Ruderbecken kann wieder von max. 2 Personen gleichzeitig genutzt werden, ohne vorherige Anmeldung. Es besteht keine Testpflicht. Zur Kontaktdokumentation muss das Training in die ausliegende Liste eingetragen werden.

 

In der folgenden Tabelle sind die Regelungen zusammengefasst.

Öffnungsschritt  9. Juni

Anmel-dung

Kontaktdoku-mentation

Tagesaktueller Coronatest

 

 

 

 

Rudern

ja

EFA

nein

Ruderergometer (max. 8 Plätze)

nein

EFA

nein

Beckenrudern/Spinningbikes (max. 2 Plätze)

nein

Papierliste

nein

Fitnessraum Rhein (max. 10 Personen)

nein

Papierliste

ja1

 

 

 

 

1 entfällt für vollständig Geimpfte, Genesene und Mitglieder des Landeskaders

 

Allgemein gilt:

Personen, die einer Absonderungspflicht unterliegen oder typische Zeichen einer Corona-Infektion aufweisen haben keinen Zutritt zu den Vereinsstätten.

Die bestehenden Abstands- und Hygieneregeln gelten unverändert weiter. Insbesondere besteht außerhalb des Trainings grundsätzlich eine Maskenpflicht.

Für alle geschlossenen Räume, abgesehen vom Fitnessraum am Rhein und dem Ruderbecken,  gilt weiterhin der Grundsatz, dass der Aufenthalt auf das nötigste beschränkt und so kurz wie möglich sein sollte (Ausnahme für Mitglieder des Landeskaders und deren Trainer).

Der Vorstand weist auf die erhöhte Infektionsgefahr  in geschlossenen Räumen hin. Die Mitglieder werden ausdrücklich um ein umsichtiges Miteinander gebeten.

Autor: 
Vorstand des Mannheimer Ruder-Club von 1875 e.V.
Datum: 
Dienstag, 8 Juni, 2021 - 16:23