News zum Umgang mit der Pandemie im MRC

Der Vorstand des MRC veröffentlicht hier regelmäßige Updates zum Umgang mit der Corona-Pandemie.

 

Update 08.03.2021

Die seit dieser Woche geltenden Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung in Baden-Württemberg sehen schrittweise Lockerungen mit einer sogenannten Notbremse bei einer lokalen Inzidenz von über 100 vor: https://www.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/dateien/PDF/Coronainfos/210307_Corona_auf_einen_Blick_Maerz.pdf.

Für das Rudern im MRC bleibt es zunächst bei den bekannten Regelungen:

Nach vorheriger Anmeldung via Online-Liste ist das Rudern auf dem Rhein (ausschließlich im Zweier) und dem Altrhein (im Einer und Zweier) möglich.

Nicht angemeldete Personen  haben keinen Zutritt zu den Vereinsstätten.

Die Benutzung von Umkleiden / Duschen ist nicht gestattet.

Der gemeinsame Aufenthalt auf den Bootsplätzen ist untersagt.

Sollte die Inzidenz in Mannheim in den nächsten Tagen unter 100 bleiben, sind weitere Öffnungen für den Individualsport in Innenräumen (max. 5 Personen aus 2 Haushalten) und für Mitglieder bis zum Alter von 14 Jahren möglich.

Der Vorstand wird in diesem Fall zeitnah neue Regelungen veröffentlichen.

Bis dahin bitten wir alle Mitglieder noch um etwas Geduld und die gebotene Vorsicht, bevor die steigende Zahl von Impfungen hoffentlich die von allen ersehnte Verbesserung der Lage bringen wird.

Gez. Vorstand des Mannheimer Ruder-Club von 1875 e.V.

 

Autor: 
Steuerungskreis Corona
Datum: 
Dienstag, 2 März, 2021 - 16:23