Stadtachter Mannheim 2. April 2022

Erstmals seit 2019 trafen sich Aktive aus Mannheim, Ludwigshafen, Heidelberg und Worms wieder zum traditionellen Saisonauftakt bei der Mannheimer Rudergesellschaft Baden.

Lachte einige Tage zuvor bei frühlingshaften 20°C noch die Sonne vom Himmel, erwartete die Sportler und Schlachtenbummler am Morgen des 2. April leichter Schneefall bei Temperaturen knapp oberhalb des Gefrierpunkts. Der guten Laune und Motivation aller Beteiligten tat dies  keinen Abbruch.

So konnte Hannah gleich im ersten Rennen des Tages überzeugen - sie gewann den Einer der 14-jährigen Mädchen souverän vor ihrer Konkurrentin vom Mannheimer Ruderverein Amicitia. Im Mixed-Doppelzweier gemeinsam mit Benjamin und im Mädchen-Doppelzweier mit Lia ließ sie zwei weitere Siege folgen und avancierte so zur erfolgreichsten Teilnehmerin des MRC.

Auch die Juniorinnen trugen sich fleißig in die Siegerliste ein. Nika und Lisa gewannen im Doppelzweier ebenso souverän wie Anik im Leichtgewichts-Einer. Im Doppelvierer behielten die drei Mädels, verstärkt durch eine Ruderin und die Steuerfrau der Amicitia gegen das Vereinsboot der Amicitia die Oberhand.

Eine perfekte Siegquote gelang auch Felix. Er war bei den 15-/16-jährigen Junioren im Einer und zusammen mit weiteren Sportlern der Amicitia im Doppelvierer erfolgreich.

Komplettiert wurde das ausgezeichnete Ergebnis des MRC durch den Erfolg im Zweier ohne der 17- und 18-jährigen Junioren durch Louis und Sebastian sowie den äußerst knappen Sieg von Maja im Leichtgewichts-Seniorinnen-Einer.

Im letzten Rennen des Tages ging es für den MRC als Titelverteidiger im Stadtachter-Rennen auf die 500m lange Strecke im Kanal der Feudenheimer Schleuse. Gegen die Rivalen von der Amicitia konnten sich Jan, Fabian, Gregor, Louis, Sebastian, Andreas, Willem, Martin und Dario an den Steuerseilen nach einem guten Start Meter für Meter absetzen und einen letztendlich ungefährdeten Sieg einfahren. Der Lohn für den erneuten Erfolg war der von der Stadt Mannheim gestiftete Siegpreis von einem Paar Skulls.

Der besondere Dank geht an den Mannheimer Regatta-Verein als Veranstalter und die MaRuBa als Ausrichter dieses wichtigen Events für die Rudervereine der Metropolregion Rhein-Neckar.

 

 

Autor: 
Clubzeitung des Mannheimer Ruder Club
Datum: 
Sonntag, 3 April, 2022 - 19:41