Saisonabschluss in Kreuznach

Der Club-Nachwuchs präsentierte sich auf der Nahe-Regatta am ersten Oktober-Wochenende in guter Form.

Dorothee freute sich riesig über ihren ersten Sieg bei den 12-jährigen Mädchen. Sie ließ ihrer Gegnerin aus Trier über die 500m lange Strecke auf dem zwischen Weinbergen toll gelegenen Stausee Niederhausen keine Chance.

Jeweils ihren vierten Saisonerfolg holten sich Bernhard und Jan im Einer der 14-jährigen Jungen. Jan machte es nach einer Kollision kurz nach dem Start zunächst spannend. Im Ziel lag er nach engagiertem Rennen knapp vor dem zweitplatzierten Ruderer aus Bingen. Wenig Mühe hatte Bernhard bei den Leichtgewichten. Er holte sich einen souveränen Start-Ziel-Sieg mit mehreren Längen Vorsprung.

Seine beiden Einer-Rennen verliefen für Marvin bei den 15-/16-jährigen Junioren B noch nicht ganz nach Wunsch. Bei den Leichtgewichten wurde es noch eng um den zweiten Platz. Im Ziel lag der Konkurrent aus Treis-Karden jedoch einen Wimpernschlag vorn.

Ohne Probleme über die Strecke kam Louis in seinem allerersten Rennen bei den 12-jährigen Jungen. Gegen die bereits rennerfahrene Konkurrenz zeigte er nach nur wenigen Wochen im Boot bereits eine gute Technik, die für 2017 auf die ersten Erfolge hoffen lässt.

 

Autor: 
Clubzeitung des Mannheimer Ruder Club
Datum: 
Dienstag, 4 Oktober, 2016 - 20:15