Rudern am Rheinpromenadenfest

Ruder-Biathlon auf dem 1. Mannheimer Rheinpromenadenfest

Die Beteiligung des Clubs beim 1. Mannheimer Rheinpromenadenfest am 12. Juni war ein Erfolg. Zunächst war die Veranstaltung nicht vom Wettergott begünstigt. Pünktlich nach Ende des ökumenischen Gottesdienstes mit ca. 350 Besuchern am Fahnenmast auf der Rheinwiese sorgte ein ca. 10-minütiger Wolkenbruch dafür, dass viele Gäste fluchtartig das Veranstaltungsgelände an der Rheinpromenade verließen. In der Folge hielt das Wetter aber besser, als vorhergesagt. Zahlreiche Besucher fanden den Weg zum Bootsplatz des Clubs und informierten sich über den Rudersport und das Angebot des Vereins im Breitensport, Wanderrudern, Rennsport und der Nachwuchsarbeit. Der in Kooperation mit dem Cross-Skating Center Mannheim durchgeführte Ruder-Biathlon fand großes Interesse. Nach einigen hundert Metern auf dem Ruder-Ergometer konnten die Teilnehmer erleben, wie schwer gezielte Schüsse mit einem Lasergewehr auf die 5 Ziele fallen können, wenn der Puls bei 120 oder mehr Schlägen pro Minute liegt. Das Catering mit selbstgemachtem Kuchen von der Club-Jugend, mit leckerem Kaffee von Masterbean und mit Birdman's Veggie Burgern fand den Geschmack der Besucher. Viele Besucher ließen sich die Räumlichkeiten des Ruder-Clubs zeigen und waren beeindruckt vom großen Fitness-Bereich, dem Ruderbecken und den ausgestellten Booten, vom Einer bis zum Achter. Das von den Mannheimer Stadtevents unter der Leitung von Jens Flammann ins Leben gerufene Rheinpromenadenfest verdient eine Fortsetzung im Jahr 2017.


Live-Posts vom Rheinpromenadenfest

Autor: 
2. Vorsitzender des Mannheimer Ruder Club
Datum: 
Sonntag, 12 Juni, 2016 - 20:30