Regatta Offenbach-Bürgel Juli 2016

Der Main bei Offenbach war Anfang Juli das Ziel des Club-Nachwuchses.
Auf der Kurzstrecken-Regatta mit der traditionell erstklassigen Verpflegung durch den gastgebenden Wassersportverein Bürgel feierten Jan Erik und Bernhard ihren ersten gemeinsamen Sieg im Doppelzweier der 13- und 14-Jährigen. Die mitgereisten Schlachtenbummler freuten sich mit den Beiden über einen Start-Ziel-Sieg mit über einer Länge vor der Konkurrenz aus Frankfurt.
Die anderen jugendlichen Starter des Clubs konnten Erfahrung für weitere Rennen sammeln, hatten mit den vorderen Plätzen letztlich jedoch nichts zun tun. Julia und Dorothee waren vor ihrem allerersten Rennen überhaupt mächtig aufgeregt, meisterten die Herausforderung am Ende jedoch souverän. Bernhard hatte etwas Pech in seinem Einer-Rennen, als er wegen eines Problems mit dem Rollsitz wertvolle Sekunden liegen ließ. Jan Niklas in seinem ersten Einer-Rennen und Oliver gemeinsam mit Marvin im Doppelzweier mussten am Ende anerkennen, dass an diesem Tag wenig auszurichten war gegen die anderen Boote.
Mit Thomas konnte sich ein weiterer Clübler in die Siegerliste eintragen. Er gewann in Renngemeinschaft mit dem Ludwigshafener Ruderverein den Männer-Doppelvierer hauchdünn vor dem Wassersportverein Godesberg.

Autor: 
Clubzeitung des Mannheimer Ruder Club
Datum: 
Samstag, 9 Juli, 2016 - 08:00