Pfingst-Regatta Gießen 2015

Eine kleine Club-Delegation besuchte am 24. Mai die 103. Internationale Pfingst-Regatta in Gießen.

Die Traditionsveranstaltung auf der idyllisch gelegenen Lahn lockt Jahr für Jahr eine große Zahl von Ruderern aus dem süd- und mitteldeutschen Raum an. Das Teilnehmerspektrum reichte vom über 70-jährigen Masters-Ruderer bis hin zum 10-jährigen Newcomer. Die Achter-Rennen des Sprint-Cups über 350m sorgten für prickelnde Zieleinläufe vor einer begeisterten Kulisse.

Ein ganz besonderes Rennen fuhr  der 13-jährige Bernhard – denn es war sein erster Wettkampf über 1000m. Äußerlich cool meisterte er die Herausforderung trotz des verständlichen Lampenfiebers souverän. Nach einem starken Start war er schnell über eine Bootslänge vorne und ließ sich diesen Vorsprung von den Konkurrenten aus Marburg und Gießen nicht mehr nehmen - zur Freude der mitgereisten Schlachtenbummler.
Weitere Startmöglichkeiten für den engagierten Rudernachwuchs des MRC werden folgen.
 

Autor: 
Mannheimer Ruder Club von 1875 e.V.
Datum: 
Sonntag, 24 Mai, 2015 - 14:45