Sonntagstraining bei den Speyerern

Das Hochwasser Ende Januar hat viele Rheinruderer vom Training abgehalten, sei es wegen allgemeiner Schifffahrtsverbote oder schlicht nicht erreichbaren Pritschen. Aus diesem Grund hatte Reinhold aus Speyer zum Training am neuen Speyerer Bootshaus im Reffenthal geladen, da der Standort deutlich hochwassersicherer gelegen ist und es dort auch keine Schifffahrtssperre gab. Pünktlich um 9:30 haben sich also sieben Mannheimer RudererInnen vor Ort eingefunden und nach unbürokratischer Bootseinteilung ging es dann auch sofort los. Der Angelhofener Altrhein ist ein ca. 3,5km langes abwechslungsreiches Ruderrevier. Von der Autobahn im Süden geht es an ehemaligen Militäranlagen vorbei zum Ruderzentrum der RG Speyer und gesäumt von einem Yachthafen und einem Baggersee bis zum Rhein.

Nach dem Training warteten unsere Gastgeber mit original Speyerer Brezeln und mit Kaltgetränken auf uns und wir hatten noch die Gelegenheit uns das Ruderzentrum anzuschauen und beim gemütlichen Beisammensein mit den Speyerer RudererInnen ins Gespräch zu kommen. An dieser Stelle nochmal einen herzlichen Dank an Reinhold für die Einladung!

Autor: 
Manuel C.
Datum: 
Sonntag, 28 Januar, 2018 - 18:24