Umzug ins Ruderzentrum Altrhein

Am 1. Juli erfolgte der erste Teil des Umzugs in das neue Trainingszentrum des MRC am Sandhofer Altrhein.

EIn viertel Jahrhundert nach ihrem Bau wurde die Bootshalle im Mühlauhafen komplett ausgeräumt und das Material zum Altrhein gebracht. Unter tatkräftiger Mithilfe zahlreicher Club-Mitglieder und weiterer Helfer von der Amicitia, der Rheinau und aus Worms wurden die Boote in der neuen, zwischenzeitlich mit Strom versorgten Bootshalle aufgeriggert und die Lagerplätze eingerichtet. Gleich die erste  Aufgabe war die schwierigste: die optimale Lagerung des knapp 18m langen Rennachters "Vati". Nach gut 7 Stunden Arbeit hatte alles seinen Platz gefunden.

Der Ruderstützpunkt im Mühlauhafen, der seit den 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts nach und nach aufgebaut wurde, ist damit Geschichte. Der regelmäßige Trainingsbetrieb im Altrhein wurde am 2. Juli durch die Masters-Gruppe aufgenommen. Der zweite Teil des Umzugs wird Anfang August stattfinden, wenn die beim VWM stationierten Jugendboote in das neue Domizil gebracht werden.

 

Autor: 
Clubzeitung des Mannheimer Ruder Club
Datum: 
Sonntag, 2 Juli, 2017 - 23:20