Halbfinaleinzug in München

Der erste Auftritt auf einer Deutschen Meisterschaft verlief für Jan Erik und Marvin erfolgreich. Die beiden von Johannes betreuten U17-Junioren des MRC erreichten im Leichtgewichts-Doppelzweier auf der Olympiastrecke von 1972 auf Anhieb das Halbfinale unter 26 gemeldeten Booten aus ganz Deutschland.

Bemerkenswert war der blitzsaubere Start mit Schlagfrequenzen bis 45 und das gute Standing am Ende der 1500m langen Strecke. Das intensive Training der letzten Wochen hat sich ausgezahlt. Im Halbfinale war allerdings Schluss. Es setzten sich die erfahreneren Teams durch. Im Finale erkämpfte die Renngemeinschaft aus Würzburg und Zellingen die Jugendmeisterschaft.

Das nächste Saisonziel sind die baden-württembergischen Landesmeisterschaften in Breisach am 22. und 23. Juli.

 

Autor: 
Clubzeitung des Mannheimer Ruder Club
Datum: 
Sonntag, 25 Juni, 2017 - 18:27