Landesmeisterschaften 2019

Ohne die Wetterkapriolen der vergangenen Jahre gingen die Landesmeisterschaften am 21. und 22. Juli auf dem gestauten Rhein in Breisach über die Bühne.

Marvin und Jan Erik ließen sich den Sieg im Leichtgewichts-Doppelzweier der 17- und 18-Jährigen nicht nehmen und gewannen ihr Rennen ebenso souverän wie Daniel den Einer der 13-Jährigen Leichtgewichte. Im Riemenzweier der offenen Klasse führten die beiden frischgebackenen Deutschen Junioren-Meister zunächst mit über einer Bootslänge, bevor im Endspurt die Mannschaft aus Nürtingen noch einmal angriff und einen hauchdünnen Vorsprung ins Ziel brachte.

Weitere Medaillen für den MRC-Nachwuchs holten Maja im Leichtgewichts-Einer der 15-/16-jährigen Juniorinnen und Louis im EIner der 14-Jährigen. Beide belegten nach sehr engen Zieleinläufen am Ende der 1000m langen Strecke Rang 3.

Als krönenden Abschluss gewann Jan Erik  im Leichtgewichts-Einer seinen zweiten Titel und damit die insgesamt sechste Meisterschaft und achte Medaille in den vergangenen 3 Jahren - eine unglaubliche Bilanz des aktuell erfolgreichsten Rennsportlers im MRC.

Trainer Johannes zeigte sich mit den Leistungen aller Teilnehmer sehr zufrieden, zumal sich der Aufwärts-Trend der vergangenen Jahre weiter fortsetzte.

 

Autor: 
Clubzeitung des Mannheimer Ruder Club
Datum: 
Donnerstag, 1 August, 2019 - 22:51