Landesmeisterschaften 2017

Ein emotionales und erfolgreiches Wochenende erlebte das Team des MRC am 22./23. Juli auf den baden-württembergischen Landesmeisterschaften auf dem gestauten Rhein in Breisach.

Zunächst stand die Regatta unter keinem guten Stern. Ein heftiges Unwetter am Freitag abend hinterließ Spuren an einigen Zelten und Booten. Glücklicherweise war der Club nicht davon betroffen.

Am Samstag retteten Marvin und Jan Erik im Doppelzweier der 15/16-jährigen Leichtgewichte einen hauchdünnen Vorsprung ins Ziel und wurden vor dem Team aus Breisach, das bereits im Vorlauf auf den Deutschen Jugendmeisterschaften ganz knapp das Nachsehen gehabt hatte, Landesmeister.

Einen unerwarteten zweiten Platz feierte Louis im Einer der 13-Jährigen. Er profitierte dabei von seiner immer besser werdenden Rudertechnik im Skiff und vom Missgeschick eines Konkurrenten, der an aussichtsreicher Position liegend kenterte.

Am Sonntag schafften im Einer beide Junioren den Finaleinzug unter 16 gemeldeten Booten. Für Marvin stand am Ende Platz 6 zu Buche. Jan Erik konnte sich nach einem souveränen Sieg als baden-württembergischer Doppelmeister feiern lassen.

Nur knapp verpassten Debora und Isabelle, Gastruderinnen aus den USA, das Finale im Doppelzweier der 15-/16-jährigen Juniorinnen. Sie kamen am Ende der 1000m-Strecke nochmal stark auf, konnten den benötigten 2. Platz im Vorlauf jedoch nicht mehr erreichen.

Eine starke Leistung zeigten Daniel und Patrick bei der Sommertalentiade der baden-württembergischen Ruderjugend. Als Team wurden sie in der Kombination aus Slalom im Skiff und Laufwettbewerb ausgezeichnete Zweite.

Trainer Johannes, die Helfer Anne und Max und die mitgereisten Schlachtenbummler hatten ihre Freude an den Erfolgen, die einen glänzenden Abschluss einer tollen Saison für die Jugend des MRC bedeuteten.

Weiterer emotionaler Höhepunkt war die Verabschiedung des langjährigen Landestrainers Klaus „Epfel“ Günther, der nach 26 Jahren erfolgreicher Arbeit für den LRV Baden-Württemberg am 31. August 2017 in Rente gehen wird.

 

Autor: 
Clubzeitung des Mannheimer Ruder Club
Datum: 
Sonntag, 23 Juli, 2017 - 20:18