Int. Junioren-Regatta München

Die Internationale Junioren-Regatta München am 6. und 7. Mai auf der Olympiastrecke von 1972 war für die beiden MRC-Junioren Jan Erik und Marvin eine wichtige Standortbestimmung.

Jan Erik siegte am ersten Regattatag wie 2 Wochen zuvor in Mannheim bei den 15-/16-jährigen bis 65kg im Einer und im Projektvierer des Landesruderverbandes. Im Einer-Endlauf am Sonntag wurde es diesmal Rang 3 hinter dem deutschen Ergometermeister aus Koblenz und einem starken Österreicher.

Marvin zeigte sich mit seinen Bootskameraden aus Worms, Heidelberg und der Mannheimer Amicitia bei den 17-/18-jährigen Leichtgewichten vor allem im Vierer ohne Steuermann deutlich verbessert. Es resultierte Platz 2 mit einem knappen Rückstand von 1 Sekunde.

Nächste Zwischenstation wird die Junioren-Regatta in Köln am 19. und 20. Mai sein.

 

Autor: 
Clubzeitung des Mannheimer Ruder Club
Datum: 
Donnerstag, 10 Mai, 2018 - 20:52