Grüne Welle auf dem Neckar

Im kalendarischen Herbst aber bei sommerlichen Temperaturen hat sich die Jugendabteilung des MRC auf eine Abschlusswanderfahrt auf dem Neckar gemacht. Sieben Jugendliche und die Trainer Hans und Kurt machten sich am 13.10. früh morgens auf den Weg nach Hirschhorn. Die Wettervorhersage versprach einen fantastischen Tag auf dem Wasser, welche von den Bedingungen vor Ort noch übertroffen wurden.

Gegen 10 Uhr morgens lag die Neckarschleife bei Hirschhorn wie gebügelt unter einem leichten Morgennebel. Die Vorfreude bei den jungen Ruderern stieg hörbar an. Leider war der Einstieg an der Schleuse Hirschhorn wegen einer Baustelle nicht möglich. Hans hatte aber gleich eine Alternative parat und überzeugte den Fährmann in Neckarhausen. Wir durften direkt vor dem Fähranleger aufriggern und einsteigen.

Die Sonnenstrahlen hatten inzwischen den Weg über die Hügel des Odenwalds ins Neckartal gefunden. Beflügelt von dem tollen Wetter und den perfekten Wasserbedingungen zogen die Ruderer begeistert an den Skulls und die Strecke bis zur Schleuse Neckarsteinach verging wie im Fluge. Angekommen blieb kaum Zeit für Erholung, denn schon nach wenigen Minuten öffneten sich die Schleusentore und die Ampel sprang für uns auf grün.

Ab Neckarsteinach war etwas mehr Betrieb auf dem Neckar. Die gut besetzten Ausflugsschiffe waren flussaufwärts unterwegs zum Vierburgeneck. Die Ausflugsgäste an Deck winkten uns fleißig zu, aber die Jungruderer ließen sich nicht beirren und hielten die Skulls fest im Griff. Mehr als ein Ausflugsgast hätte wohl gerne den Platz am Sonnendeck gegen einen Rollsitz getauscht.

Auch an den Schleusen Neckargmünd und Heidelberg konnten wir auf einer Grünen Welle neckarabwärts fahren. So kamen wir trotz ausgedehnter Trink- und Essenspause schon am Nachmittag bei der Rudergesellschaft Heidelberg an. Nach gemeinsamen Abriggern und Verladen ging es zum MRC an den Rhein. Bei sommerlichen Temperaturen waren die notwendigen Putz- und Aufriggerarbeiten schnell erledigt. Den durchweg gelungenen Tag konnten wir mit den letzten Sonnenstrahlen bei einem gemeinsamen Grillen ausklingen lassen.

Autor: 
Jan K.
Datum: 
Montag, 15 Oktober, 2018 - 21:35